Operationen von 1849 bis 1930

Erste Aufzeichnungen zu operativ korrigierten Kieferfehlstellungen lassen sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts nachweisen, die vor allem zur Korrektur mandibulärer Fehlstellungen eingesetzt wurden. Diese Verfahren werden nun im Folgenden detaillierter dargestellt.